ENGIE Gruppe und Electrabel

Die Gesellschaft Electrabel ist Teil der ENGIE Gruppe, die in 20 Ländern am Übergang in einer kohlenstofffreie Welt arbeitet. Machen Sie Bekanntschaft mit den Vorstandsmitgliedern.

Das Unternehmen Electrabel ist Teil von ENGIE, einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich Energie und Energiedienstleistungen. Der Vorstand ist das oberste Entscheidungsorgan des Unternehmens, außer für Angelegenheiten, die den Gesellschaftern gesetzlich oder satzungsmäßig vorbehalten sind.

Die tägliche Leitung und die Vertretung der Gesellschaft werden vom delegierten Vorsitzenden  gewährleistet, der durch den Vorstand gewählt wird. Seit 26. April 2016 hat Philippe Van Troeye dieses Amt inne.

Das Management unterstützt ihn bei der Betriebsführung, im Rahmen der Organisationsprinzipien, wie im Corporate Governance Charter beschrieben.

Der Kommissar bescheinigt die Jahrabrechnung von Electrabel nv. Die ordentliche allgemeine Versammlung vom 25. April 2017 legte seine jährliche Vergütung auf 1.125.000 Euro fest. Sein Mandat läuft nach Ablauf der ordentlichen allgemeinen Versammlung von 2020 ab.

Board of directors

Johnny Thijs

Vorstandsvorsitzender

Johnny Thijs ist seit Oktober 2019 Vorsitzender des Vorstands von Electrabel nv. Er ist außerdem Vorsitzender des Vorstands von Recticel, Corealis, Golazo und Hospital Logistics und Vorsitzender von H. Essers. Er ist auch Berater von CVC und Lazard Benelux. Er hat einen Abschluss als Handelsingenieur von der Universität von Hasselt.

Philippe Van Troeye

Delegierter Vorsitzender von Electrabel

Philippe Van Troeye kam 1988 zu Electrabel, wo er verschiedene Funktionen innerhalb der Produktaktivitäten innehatte. Im Jahr 2006 wurde er General Manager der Produktion in Belgien und Luxemburg. Im Juli 2008 wurde er zum Executive Vice President Generation BeLux ernannt. Philippe Van Troeye ist Vizevorsitzender von Laborelec und Vorstandmitglied von Synatom und Tractebel Engineering. Er hat einen Abschluss von der polytechnischen Fakultät von Bergen. Dort absolvierte er die Ausbildung zum Bauingenieur für Elektrotechnik.

Paulo Almirante

Executive Vice President und Chief Operating Officer der ENGIE Gruppe

Paulo Almirante ist seit 2016 stellvertretender Generaldirektor von ENGIE und seit 2018 General Manager Operations. Er überwacht die Geschäftseinheiten Brasilien, NECST (Nord-, Süd- und Osteuropa) und MESCAT (Mittlerer Osten, Süd- und Zentralasien und Türkei).

Pierre Chareyre

Executive Vice President der ENGIE Gruppe

Pierre Chareyre ist seit 2016 Executive Vice President. Seit 2019 beaufsichtigt er die Geschäftseinheiten GEM (Global Energy Management), Generation Europe, B2C France und Benelux. Er ist verantwortlich für die weltweiten Wärmebetriebsaktivitäten.

Etienne Denoël

Externer Vorstand von Electrabel

Etienne Denoël ist der ehemalige Direktor der Beratungsagentur McKinsey, wo er von 1987 bis 2018 als Berater für private Betriebe und staatliche Behörden arbeitete. Er leitete verschiedene Aufträge in der Industrie und in der Energie- und Dienstleistungsbranche in Europa und Nordamerika. Im Jahr 2000 gründete er das McKinsey Solutions, Research and Knowledge Center in Belgien (Louvain-la-Neuve).

Judith Hartmann

Stellvertretende Direktorin, Chief Financial Officer der ENGIE Gruppe

Judith Hartmann ist seit 2015 stellvertretende Direktorin und Chief Financial Officer von ENGIE. Außerdem ist sie seit 2019 verantwortlich für MVO und die Aufsicht der Aktivitäten der Gruppe im Vereinigten Königreich und Nordamerika.

Cédric Osterrieth

CEO Geschäftseinheit Generation Europe

Cédric Osterrieth hat über 24 Jahre Berufserfahrung in der Energiebranche sowie in den Branchen Strom, Öl und Gas. Er steht seit 2018 an der Spitze der Geschäftseinheit Generation Europe.

Thierry Saegeman

CEO Geschäftseinheit Nuklear

Thierry Saegeman leitet seit Oktober 2016 die nuklearen Aktivitäten und ist seit 2020 Chief Executive Officer der neuen Geschäftseinheit Nuklear bei ENGIE Electrabel. Er ist für die allgemeine Verwaltung der belgischen Nuklearflotte verantwortlich, und zwar die Kernkraftwerke Doel und Tihange sowie die zentral verwalteten Dienste.

Patrick van der Beken

Sekretär des Vorstands von ENGIE

Patrick Van der Beken ist schon 24 Jahre als Sekretär von verschiedenen Betriebsorganen innerhalb der Gruppe tätig. Seit 2008 ist er der Sekretär des Vorstands, des allgemeinen Verwaltungskomitees und des Betriebskomitees von ENGIE.

Downloads

Corporate Governance Charter (pdf, 270.41 KB)

Gecoördineerde statuten (pdf, 325.36 KB)