Presse

Sind Sie Journalist? In unserem Pressezentrum finden Sie alle Pressemitteilungen, Kontakte und Hintergrundinformationen, die Sie brauchen.
Betrieb der belgischen Kernkraftwerke verlängert
19.03.2022
ENGIE hat die Entscheidung der belgischen Regierung zur Kenntnis genommen, ihre Energiepolitik unter den derzeitigen geopolitischen Umständen weiterzuentwickeln und die Kernenergie bis 2035 zu verlängern. 
Bilder von Nuklearanlagen
31.01.2022
Seit dem 28. Januar 2022 ist es bei Strafe untersagt, Bildaufnahmen der belgischen Kernkraftwerke zu machen und zu veröffentlichen.
Situation der Kernkraftwerke in Belgien: Die Antwort von Electrabel
18.11.2020
Der föderale Regierungvertrag vom vergangenen September bestätigt den vollständigen Atomausstieg in Belgien bis 2025. Die Regierung sieht auch vor, dass der Betrieb der beiden jüngsten Reaktoren (Tihange 3 und Doel 4) verlängert werden kann, falls Ende 2021 immer noch Unsicherheit über die Versorgungssicherheit des Landes besteht.
Marktdynamik: ENGIE nimmt seine Rolle im Energiesektor wahr und moduliert seinen lokalen Produktionspark.
15.05.2020
ENGIE und ihre Tochtergesellschaft Electrabel, die kohlenstoffarmen Strom in Belgien produziert, möchten auf die jüngsten Berichte über die aktuelle Situation auf dem Energiemarkt und die Verfügbarkeit ihrer lokalen Erzeugungsanlagen stark reagieren.