Das Kernkraftwerk von Doel

Das Kernkraftwerk von Doel befindet sich im Hafen von Antwerpen am linken Ufer der Schelde. Am Standort stehen vier sogenannte Druckwasserreaktoren (DWR). Diese Art der Reaktoren gehört zu den sichersten weltweit. Die 3 Reaktoren in Produktion haben eine Gesamtkapazität von 1929 MW. Doel 3 mit einer Kapazität von 1006 MW wurde am 23. September 2022 außer Betrieb genommen. Das Werk Doel machte 2021 rund ein Viertel der gesamten belgischen Stromerzeugung aus.

Geschichte

Ende der Sechzigerjahre entschied Belgien sich für Kernkraft, um einen Teil seines Stroms zu produzieren. Die ständig ansteigende Nachfrage nach Energie konnte durch fossile Energie nicht mehr gedeckt worden. Aus diesem Grund beschloss die Regierung, vier Kernkraftwerke in Doel und drei Kernkraftwerke in Tihange zu bauen.

Doel 1 und 2 wurden 1968 in Auftrag gegeben. Die Lage von Doel nahe der Schelde erwies sich als ideal, da aus der direkten Umgebung das Kühlwasser geholt werden kann. Die Arbeiten fingen mit dem Aufwerfen von 80 Hektar Polder an. Die Deiche wurden bis zu 11 Meter über dem Meeresspiegel erhöht. Der Bau startete 1969 und im Jahr 1970 wurden die ersten Angestellten angeworben. Der Reaktor von Doel 1 wurde Anfang 1975 angestellt, später im gleichen Jahr folgte auch Doel 2. Doel 3 startete 1982 und Mitte 1985 war auch Doel 4 vollständig betriebsbereit.

Doel 1 und 2 sind vollständiges Eigentum von Electrabel. Doel 3 und 4 sind größtenteils Eigentum von Electrabel (89,8 %) und teils von EDF. Electrabel gewährleistet den sicheren Betrieb der Kernkraftwerke.

Am 23. September 2022 wurde Doel 3 gemäß dem Atomausstiegsgesetz endgültig abgeschaltet.

Kennzahlen

Icon
Fact
4
Kernreaktoren des PWR-Typs (Druckwasserreaktor), von denen 3 in Betrieb sind und einer abgebaut wird
Icon
Fact
1929MW
Gesamtleistung
Icon
Fact
25%
des belgischen Energieverbrauchs im Jahr 2021
Icon
Fact
1000
Electrabel-Mitarbeiter und Tausende von externen Mitarbeitern pro Jahr
Icon
Fact
80
Hektar Gelände
Icon
Fact
14 000
vorgeschriebene Kontrollen und 50 Audits pro Jahr

Eigenschaften

  Doel 1 Doel 2 Doel 3 Doel 4
Leistung (MW) 445 445 Definitive Stillegung 1039
In Betrieb seit 15/02/1975 01/12/1975 01/10/1982 01/07/1985
Geplantes Schließungsdatum* 15/02/2025 01/12/2025 01/10/2022* 01/07/2025*
Anteil ENGIE Electrabel (%) 100 100 89,81 89,81
Arbeitsplätze 1000 Electrabel-Mitarbeiter und Tausende externe Mitarbeiter pro Jahr

* Gemäß Atomausstiegsgesetz 2003
** Datum der Betriebseinstellung 23.09.2022
*** Mit der Regierung unterzeichnete unverbindliche Absichtserklärung bezüglich einer möglichen Verlängerung des Betriebs um 10 Jahre
 

Endgültige Abschaltung von Doel 3

Gemäß dem Gesetz über den Ausstieg aus der Kernenergie wurde der Block 3 des Kernkraftwerks Doel am Freitag, den 23. September 2022, nach 40 Jahren Betrieb endgültig vom Stromnetz getrennt. Doel 3 ist damit das erste belgische Kernkraftwerk, das die Stromproduktion endgültig einstellt.

Weiterlesen: Definitive Stillegung Doel 3

Neuigkeiten über und rund um Doel

Für die Kernkraftwerke von Doel und Tihange ist ihre Beziehung zur Umgebung sehr wichtig. Sie haben Beratungsorgane eingerichtet, um mit den lokalen Vertretern zu kommunizieren. Im breiten Umkreis erhalten die Anwohner auch das Informationsmagazin „Doelbewust / Tihange Contact“.

Aktuelles vom KKW Doel

Zustand der 4 Kernkraftwerke

Doel 1

in Betrieb

Doel 2

in Betrieb

Doel 3

out_of_service

Doel 4

in Betrieb

Sehen Sie sich die heutige und zukünftige Verfügbarkeit all unserer Einheiten an