Das Kernkraftwerk von Tihange

Das Kernkraftwerk von Tihange liegt in Huy, am rechten Ufer der Maas. Am Standort befinden sich 3 Druckwasserreaktoren, sogenannte DWR-Kernreaktoren. Diese Art der Reaktoren gehört zu den sichersten weltweit. Zusammen haben sie eine Leistung von 3008 MW. Das Kernkraftwerk von Tihange erzeugt ungefähr ein Viertel der gesamten Stromproduktion in Belgien.

Geschichte

Ende der Sechzigerjahre entschied Belgien sich für Kernkraft, um einen Teil seines Stroms zu produzieren. Die ständig ansteigende Nachfrage nach Energie konnte durch fossile Energie nicht mehr gedeckt worden. Aus diesem Grund beschloss die Regierung, vier Kernkraftwerke in Doel und drei Kernkraftwerke in Tihange zu bauen.

1968 wurde Tihange 1 fertiggestellt. Das Kernkraftwerk wurde 1975 in Betrieb genommen – genau rechtzeitig, um die Abhängigkeit Belgiens von Erdöl zu begrenzen. Tihange 2 wurde Mitte des Jahres 1983 gestartet und Tihange 3 folgte 1985.

Tihange 1 ist zu 50 Prozent Eigentum von EDF und Electrabel. Die Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Belgien fing mit dem Bau des Kernkraftwerks Chooz in Frankreich an. Tihange 2 und 3 sind größtenteils Eigentum von Electrabel (89,8 %) und teils von EDF. Electrabel gewährleistet den sicheren Betrieb der Kernkraftwerke.

Das Kernkraftwerk liegt am rechten Ufer der Maas, neben Huy und 25 km südwestlich von Lüttich. Der Standort erfüllt alle Sicherheitsanforderungen. Zuvor wurden zahlreiche Studien zur Qualität und Stabilität des Bodens, zur Verfügbarkeit des Wassers aus der Maas, zu den Witterungsverhältnissen und zu Menschen und Natur in der Umgebung ausgeführt.

Kennzahlen

Icon
Fact
74
Hektar Gelände
Icon
Fact
3008MW
Gesamtleistung
Icon
Fact
1000
Electrabel-Mitarbeiter
Icon
Fact
3
Kernreaktoren vom Typ DWR (Druckwasserreaktor)
Icon
Fact
25%
des belgischen Stromverbrauchs oder 21 Milliarden kWh Stromleistung im Jahr
Icon
Fact
100Millionen €
jährliche Investitionen in Tihange

Eigenschaften

  Tihange 1 Tihange 2 Tihange 3
Leistung (MW) 962 1008 1038
In Betrieb seit 01/10/1975 01/06/1983 01/09/1985
Gesetzlich geplante Schließung 01/10/2025 01/02/2023 01/09/2025
Anteil ENGIE Electrabel (%) 50 89,81 89,81
Arbeitsplätze 1000 Electrabel-Mitarbeiter und Tausende externe Mitarbeiter pro Jahr

Neuigkeiten über und rund um Tihange

Für die Kernkraftwerke von Doel und Tihange ist ihre Beziehung zur Umgebung sehr wichtig. Sie haben Beratungsorgane eingerichtet, um mit den lokalen Vertretern zu kommunizieren. Im breiten Umkreis erhalten die Anwohner auch das Informationsmagazin „Doelbewust / Tihange Contact“.

Aktuelles vom KKW Tihange

Zustand der 3 Kernkraftwerke

Tihange 1

in Betrieb

Tihange 2

in Betrieb

Tihange 3

in Betrieb

Sehen Sie sich die heutige und zukünftige Verfügbarkeit all unserer Einheiten an