Organisation von Nuklearaktivitäten

Die Nuklearaktivitäten von ENGIE in Belgien fallen unter die Gesellschaft Electrabel nv. Sie sind in der separaten Geschäftseinheit „BU Nuclear“ gebündelt, deren Chief Executive Officer Thierry Saegeman ist. Er leitet die Geschäftseinheit gemeinsam mit dem folgenden Executive Committee:

Geschäftsbereich Kerntechnik, unsere Strategie

Die Aufgabe des Geschäftsbereichs Kerntechnik besteht darin, unsere Expertise im Nuklearbereich über alle Phasen hinweg zu gewährleisten, wobei der nuklearen Sicherheit absolute Priorität zukommt. 

Unsere Vision? Mit sicherem, zuverlässigem und klimafreundlichem Strom und einer fachgerechten Stilllegung der Anlagen wollen wir zum Gelingen der Energiewende Belgiens beitragen.

Unsere Prioritäten? Wir betreiben unsere Anlagen bis zum letzten Tag als echte Nuklearprofis und wollen zu einer Referenz für die Stilllegung unserer Kernkraftwerke werden. Deshalb kümmern wir uns um unsere Mitarbeiter, halten unsere Anlagen instand, suchen gemeinsam mit unseren Stakeholdern nach Lösungen und schaffen Mehrwert.

Geschäftsbereich Kerntechnik, unsere Organisation

Sämtliche Bereiche der Kerntechnologie von ENGIE in Belgien wurden zu einem eigenen Geschäftsbereich, dessen CEO Cedric Osterrieth ist, zusammengefasst. Er leitet den Geschäftsbereich Kerntechnik zusammen mit folgenden Vorstandsmitgliedern:

  • Cedric Osterrieth, CEO BU Nuclear
  • François Graux, General Secretary
  • Antoine Assice, Site Director Nuclear Power Plant Tihange
  • Grégory Casale, Chief Human Resources Officer
  • Patrick Gaussent, Chief Financial Officer
  • Els De Clercq, Chief Communication and Stakeholder Engagement Officer
  • Peter Moens, Site Director Nuclear Power Plant Doel
  • Jan Sterck, Chief Technical Officer
  • Els Thoelen, Chief Health & Safety, Security, Environment and Nuclear Safety Officer